Unser Hof

Der Klosterhof wird in der vierten Generation durch Bea und Christian Horat-Grob bewirtschaftet.

 

Er umfasst 17 Hektaren Land und der dazu gepachteteTschuepishof mit 6.5 Hektaren. Der Landwirtschaftsbetrieb ist ein ökologisch geführter IP-Betrieb und liegt in der Voralpinen Hügel und Bergzone. Auf dieser Fläche stehen rund 430 ökologisch wertvolle Hochstammbäume (80 Kirschbäume, 250 Zwetschgenbäume, 80 Äpfel- und Birnbäume sowie 20 Nussbäume)

 

Tiere:

Im Stall stehen 20 Milchkühe mit Nachzucht. Auf dem Tschuepishof sind unsere 100 Mutterschafe Zuhause. 50 Hühner liefern uns täglich frische Eier. Auch einige Kaninchen leben auf unserem Hof.

 

Eltern, Geschwister, Verwandte und Bekannte stehen tatkräftig zur Seite. In der hofeigenen Brennerei werden von der Senior Chefin hochwertige Destillate gebrannt.

 

Seit 2010 bewirtschaften wir zusätzlich einen 2 Hektaren grossen Obstbaubetrieb mit Hofladen von Olga und Hans Krieger-Wismer in Deinikon, Baar. Hierbei werden wir unterstützt von Christians Bruder Beat und dessen Frau Christine.